Startseite | Öffnungszeiten | AGB | Datenschutz | Hilfe | Versand | Impressum
Sie sind hier: Startseite » Rotwein » Italien » Piemont

Barolo DOCG Classici Marchesi di Barolo

Genuss Informationen

Bewertungen/Auszeichnungen: Jahrgang 2010:
90 Punkte R. Parker
Weingut/Produzent: Marchesi di Barolo
Rebsorten: Nebbiolo
Trinkgenuss ab Kauf: jetzt bis 6 Jahre
Weintyp: Rotwein

Ein Barolo mit einem tollen Preis-Genussverhältnis

Für die 'I Classici' Linie hat Marchesi di Barolo die Klassiker des Piemonts rebsortenrein ausgebaut. Dieser Barolo ist ein sogenannter 'traditionalisti' sprich er wurde wie sein kleiner Bruder der Barbaresco nur im Holzfass und zwar in großen slowenischen Eichenfässern, für 2-3 Jahre gleagert. Nach der Füllung auf die Flasche, reifte er für weitere 6 Monate.

Degunotiz
Der Barolo kommt mit rubinroten Reflexen des fast tiefschwarzen Rebensaftes ins Glas. Hier angekommen und obwohl der Einstiegsbarolo von Marchese di Barolo herrscht sofort wilde Aufregung. Kirscharomen, Blaubeere, Himbeere, etwas Ginster, Minze und Zedernholz. Um nur ein paar der Aromen zu nennen. Am Gaumen konzentriert. Hohes Trinkvergüngen und gutes Lagerungspotential.

Die Geschichte des Hauses Marchesi di Barolo
Barolo – das ist einerseits eine kleine Ortschaft in der wunderschöne Langhe, andererseits eine Weinwelt für sich, in der die Geschichte der Adelsfamilie Falletti, der Marchesi di Barolo eben, mit der Entwicklung der Region und seiner Weine aufs engste verknüpft ist. War es doch die Marquise Giulia Falletti, die Anfang des 19. Jahrhunderts unter dem Namen Barolo die Weine aus den Weinbergen um das Örtchen wie Cannubi, Sarmassa oder Costa di Rose zusammenfasste und somit das bis dahin übliche Begriffssystem umstellte.

So steht das geschichtsträchtige Haus Marchesi di Barolo auch unter den heutigen Besitzern (die Familie Falletti starb 1864 aus) in der Tradition des Barolo- Mythos, obgleich man sich für moderne Entwicklungen geöffnet hat. Und selbstverständlich ist der Barolo, die „dramatischste Verkörperung des Nebbiolo“ (Jancis Robinson), nicht der einzige Star des Hauses Marchesi di Barolo. Zudem werden bei Marchesi di Barolo anderen Größen aus den Besitztümern der Fallettis im Piemont wie Barbera, Dolcetto und nicht zuletzt der Gavi angebaut.

 

 

   
 
 
Jahrgang: 
Anzahl:   75 cl



Passt zu:

Ihr Event in der Vinothek

Ein schöner Begleiter zu Gerichten mit rotem Fleisch (Schmorbraten). Herrlich auch zu Käse jeder Art.

Top Suchbegriffe

Barolo Marchesi di Barolo Piemont Test shiraz pintia pingus pesquera opus 1 numanthia menguante mauro magnum lan finca fabelhaft ercavio dido cyclo clos mogador baltasar alion aalto a Vall LLach Tignanello Roda Muga LAN Rioja Baron de Ley Avan Allende Rotschild Lafite