Startseite | Öffnungszeiten | AGB | Datenschutz | Hilfe | Versand | Impressum
Sie sind hier: Startseite » Rotwein » Italien » Toskana

OT Rosso Toskana by Oliviero Toscani

Genuss Informationen

Bewertungen/Auszeichnungen: Jahrgang 2014:
92 Punkte J. Suckling
Weingut/Produzent: Oliviero Toscani
Rebsorten: Syrah, Cabernet Franc, Petit Verdot
Trinkgenuss ab Kauf: jetzt bis 5 Jahre
Weintyp: Rotwein

Ein Toskaner der Fuore macht!

Dieser Wein hat bereits eine wunderbare Trinkreife. 3 verschiedene Farben für die Flaschen aber eine geniale Qualität drinnen. Wunderbar elegant. Er ist einer der international bekanntesten Fotografen und schaffte dank seiner provokanten sowie kontroversiellen Sujets für die italienische Modemarke Benetton den Durchbruch. Oliviero Toscani sorgt aber nicht nur mit seinen Fotos für Furore, er macht auch Wein. Wie schon seine Arbeiten als Fotograf für Benetton, die Rolling Stones oder die Beatles sind auch seine Weine charakterlich starke Geschichten und sorgen für Gesprächsstoff. Er bezeichnet seine Weine als "Osteria-Wein". Damit meint er das eine Osteria ein Ort des Vergnügens ist, man spielt Karten, lacht, isst wie bei Mamma und ist glücklich. Kein Ort um traurig zu sein. So ist es auch kein Wunder sind seine Weine gedacht für solche Momente und er findet "Wein sollte man nicht zu ernst nehmen, er soll schmecken, aber keine Arbeit bedeuten."

Das Weingut liegt an der Küste in der Nähe von Bolgheri. Für Toscani ein Gebiet mit einer besonderen Aura. Das Licht, das Klima, die Luft, die Bodenbeschaffenheit, alles magisch. Früher glaubte man, so nah an der Küste kein Wein anbauen zu können. Wir will alle wissen war dies ein Irrglaube. Mit Hilfe von Nachbar Angelo Gaja und anderen Freunden entstehen hier heute Weine die durch den Syrah und den Cabernet Franc geprägt sind. Herzhafte Weine die zum diskutieren anregen und ihre wahre Grösse erst zusammen mit einem einfachen aber aus besten Zutaten zubereitetem Gericht entfalten.

Degunotiz:
Dunkel wie Tinte liegt der Wein im Glas. Nach einer äusserst bekömmlichen ersten Reife während 12 Monaten in gebrauchten französichen Barriques und dem langen weiteren Aubau in der Flasche zeigt die Nase verführerische Aromen von exotischen Gewürzen, frischem Pfeffer, süsse rote Früchte und darunter eine krautige Komplexität. Im Gaumen ausladend und konzentriert. Intensiv im Geschmack aber mit herrlicher Balance und einer erfrischenden Säure. Im Abgang spürt man die weichen, sanften Tannine und einen belebenden Nachdruck.
16 Monate im überwiegend neuen Holz ausgebaut - das rundet dieses aussergewöhnliche Weinerlebnis ab.

 

 

   
 
 
Jahrgang: 
Anzahl:   75 cl



Passt zu:

Ihr Event in der Vinothek

Ideal zu gegrilltem oder geröstetem Fleisch, Braten sowie zu mittelaltem Käse, aber auch zu würzigen Pasteten oder Bandnudeln mit Trüffel.

Top Suchbegriffe

Vino Nobile ,test shiraz pintia pingus pesquera opus 1 numanthia menguante mauro magnum lan finca fabelhaft ercavio dido cyclo clos mogador baltasar alion aalto a Vall LLach Tignanello Roda Muga LAN Rioja Baron de Ley Avan Allende Banfi, Brancaia