Startseite | Öffnungszeiten | AGB | Datenschutz | Hilfe | Versand | Impressum
Sie sind hier: Startseite » Rotwein » Italien » Valpolicella

Valpolicella

Das Land des Amarone

Das Veneto ist ein beneidenswert fruchtbares Land, reich an Kultur, Kunst und Zivilisation. Der Weinbau ist für das Veneto von zentraler Bedeutung. Heimische Sorten wie Garganega, Trebbiano, Prosecco, Corvina, Rondinella, Molinara u.a. prägen bekannte Weine wie Soave, Prosecco, Bardolino oder Valpolicella. Aushängeschild der Region ist der Amarone. Und wer Amarone sagt, sagt Masi. Kein Winzer wird so sehr mit dem Kultwein assoziiert wie Masi Agricola. -

Probieren Sie die Vielfältigkeit der Weine Venetiens, sie reichen von sprudelnden, leichtfüssigen, schmelzig-fruchtigen bis zu komplexen, tiefgründigen Weinen

Amarone ist die Bezeichnung für einen trockenen Rotwein aus Venetien (Italien). Das Besondere ist, dass die Trauben, aus denen der Amarone entsteht, zwei bis fünf Monate auf Holzgittern oder Strohmatten unter Dach luftgetrocknet werden (appassimento). Wenn dabei Edelfäule (Botrytis Cinerea) entsteht, wird vorzugsweise ein süsser Recioto daraus gekeltert. Für Amarone ist Botrytis aber nicht erwünscht, weil der Pilz Säuregehalt und Haltbarkeit herabsetzt. Beim Trocknen konzentriert sich der Zucker in den Beeren, der im Amarone nicht selten über 15% Alkohol erzeugt.


Hohe Anforderungen an Amarone

Schon das ständige Drehen der Amarone-Trauben beim Trocknen ist ein grosser Aufwand. Dabei verlieren sie bis fast die Hälfte an Gewicht, zurück bleiben praktisch Rosinen. Die Ausbeute reduziert sich dramatisch. Nach dem Gären und Keltern muss der Amarone auch noch mindestens drei Jahre im Fass lagern, bevor er abgefüllt werden darf.

Die Geschichte des Amarone ist wohl eng mit dem Recioto, jenem süssen, roten Passitowein verbunden, aus dem er wahrscheinlich hervorging. Je nachdem, wer von ihm spricht, wird den Amarone als Bruder, Schwester, Sohn oder Tochter oder gar uneheliches Kind des Recioto ansehen. Welche Ursprünge der Amarone auch immer haben mag, die faszinierende Geschichte des Valpolicella führt uns auf einen trockenen Wein aus rosinierten Beeren zurück.
Im Jahr 1732 übersetzte ein Veroneser Geschichtsforscher einen Brief von Cassiodorus (480-583), in dem von Weinen die Rede ist, die sowohl süss wie trocken sind. Das Dokument beschreibt ausführlich die Herstellung. Man erkennt aus bestimmten Elementen eindeutig den Recioto. Landwirtschaftliche Amtsblätter von 1800 – 1935 bringen viele Beispiele von Weinen mit ähnlichen Eigenschaften wie der Amarone. So nennt das Blatt drei vollkommen trockene Reciotoweine mit einem Alkoholgehalt zwischen 14.5 und 15.4 Grad. Lange Zeit herrschte Verwirrung auf den Etiketten, so schrieb man etwa Recioto della Valpolicella Amarone auf die Etiketten. Erst 1990 brachte man endlich Ordnung in die Situation und setzte fest, dass der Wein einfach Amarone della Valpolicella heissen sollte.

Die Rebsorten

Der Amarone besteht wie viele grosse Weine aus einer Traubenkombination, einer sogenannten Uvaggio. Die hauptsächlich verwendeten Sorten sind Corvina, Corvinone, Rondinella und Molinara. Diese Trauben sind alles einheimische Sorten aus dem Veroneser Gebiet.

Die Zusammensetzung für den Amarone DOC laut den Bestimmungen von 1968 sieht wie folgt aus: 40 bis 80% Corvina (bzw. Corvinone), 20 bis 40% Rondinella, 5 bis 25% Molinara. Es können einzeln oder gemeinsam höchstens 15% auch Barbera, Negrara Trentina, Rossignola und Sangiovese, zu 5% aber auch Cabernet Sauvignon, Croatina, Cabernet Franc und weitere Trauben zugegeben werden.

Amarone Cecilia Beretta Nur 29.80. Cecilia Beretta gilt als das Prestige-Weingut der Pasqua Gruppe und wurde am Anfang der achtziger Jahre gegründet. Seinen Namen erhielt es von dem herrschaftlichen Landhaus Beretta, er... 29,80 CHF

Amarone Cecilia Beretta Terre di Cariano Nur 38.50! 24 Monate im Eichenfass gereift. Für den Amarone della Valpolicella Classico werden nur die besten Trauben verwendet. Diese werden in Holzkisten bis Ende Januar getrocknet. Der daraus gekelterte Rotwein besitzt ein ein sehr dunkle... 38,50 CHF

Amarone della Valpolicella Classico DOC Bolla Nur Fr. 34.80! Glänzendes Rubin, granatfarbene Nuancen. Enorm reiffruchtiges Bouquet von Datteln, Backpflaumen und Korinthen, auch einem Hauch Muskat. Geschmeidige, volle Gaumenaromatik nach gedörrten Zwetschgen,... 34,80 CHF

Amarone della Valpolicella Classico Santa Sofia Jetzt 5 Franken sparen! Nur 39.50 stat 44.50. Spitzenamarone vom traditionsreichen Gut Santa Sofia inmitten des Valpolicella Classico Gebietes. Der tiefrote Amarone von Santa Sofia offenbart reichhaltige Aromen nach reifen Waldbeeren, Rosinen ... 39,50 CHF

Amarone della Valpolicella DOC Terre di Verona Nur Fr. 27.80! Dichtes Kirschrot. Intensives, warmes Bukett von reifen, dunklen Früchten. Im Gaumen kräftig, körperreich, mit dezenten Dörrobstnoten, gut eingebettete, angenehme Tannine mit anhaltend langem Abgan... 26,80 CHF

Amarone MAI DIRE MAI Pasqua Neu! Limitiert verfügbar. MAI DIRE MAI (sag niemals nie) steht für einen Ausnahmewein - die Idee dazu führte die Winzerfamilen PASQUA und DAL COLLE zusammen. Gerade mal 114 Flaschen haben den Weg in die Schweiz gefund... 95,00 CHF

Amarone Masi Costasera DOC Für den Amarone werden die besten Valpolicella-Trauben Anfang Oktober behutsam gelesen. Zum Antrocknen bleiben die Trauben während etwa drei Monaten in gut belüfteten Räumen auf besonderen Gestelle... 34,80 CHF

Amarone Pasqua Villa Borghetti Das Weingut Villa Borghetti liegt im Herzen der Valpolicella-Region zwischen den Dörfern Marano und Valgatara. Auf einem kalkhaltigen, steinigen Boden wachsen die Traubensorten Corvina, Rondinella ... 29,80 CHF

Armani Albino Ripasso della Valpolicella Armani ist der Begriff für italienische Mode und Stil! Lernen Sie jetzt den Stil unseres Armani kennen. Alles begann am 7. Dezember 1607, als Domenico Armani ein Landstück mit "Bäumen und Weintraub... 19,80 CHF

Gioe Amarone della Valpolicella Santa Sofia Nur 56.--. Der Amarone Gioé wird nur in den allerbesten Jahrgängen in sehr limitierter Form produziert. Für Santa Sofia ist der Gioé das Aushängeschild bzw. das beste was an Weinen auf dem Gut erzeugt wird. D... 56,00 CHF

Masi Campofiorin Ripasso, Rosso del Veronese IGT Vaio dei Masi" heisst "das kleine Tal", das von der Familie Boscaini Ende des 18. Jahrhunderts erworben wurde und dem Unternehmen seinen Namen verlieh. Noch heute wird das Weingut mit Hauptsitz in ... 13,40 CHF

Ripasso Cecilia Beretta Valpolicella Superiore Neu nur 15.50. Cecilia Beretta Cecilia Beretta gilt als das Prestige-Weingut der Pasqua Gruppe und wurde am Anfang der achtziger Jahre gegründet. Seinen Namen erhielt es von dem herrschaftlichen Landhaus Beretta... 15,50 CHF

Sopra Sasso Amarone Valpollicella DOC Jetzt 4 Franken sparen, nur 20.70 statt 24.70! Im Jahre 1991 wurde die noch junge und hochmoderne Kellerei MGM Mondo del Vino von Alfeo Martini, Roger Gabb und Christoph Mack gegründet. Die Weinkellerei befindet sich in Priocca, einem idyllisch... 20,70 CHF

Sopra Sasso Ripasso Valpollicella DOC Nur 12.50. Der Sopra Sasso Ripasso beeindruckt mit ausgeglichener Struktur, ist harmonisch weich und angenehm mit gut eingebetteter Holznote. Ein langes Finale zeichnet ihn besonders aus. Das Traubengut aus d... 12,50 CHF

Valpolicella Superiore MAI DIRE MAI Pasqua MDM - MAI DIRE MAI (sag niemals nie) steht für einen Ausnahmewein - die Idee dazu führte die Winzerfamilen PASQUA und DAL COLLE zusammen. Gerade mal 96 Flaschen haben den Weg in die Schweiz gefunde... 45,00 CHF

Zenato Amarone della Valpolicella Classico Jetzt 4 Franken sparen, nur 35.80 statt 39.80! Dieser edle, hochkonzentrierte Amarone von Zenato wurde aus getrockneten Trauben der klassischen Rebsorten Corvina, Rondinella und Molinara erzeugt. Er zeigt eine grosse komplexe Fülle und unterst... 35,80 CHF

Zenato Ripassa della Valpolicella Superiore DOC Nur 23.80. Neuer Jahrgang des "kleinen Amarone" von Zenato! Ein edler Roter, den Sie unbedingt probieren (müssen) sollten! Der Ripasso ist eine grosse Spezialität aus Venetien. Man gewinnt ihn, indem man den ... 23,80 CHF