Startseite | Öffnungszeiten | AGB | Datenschutz | Hilfe | Versand | Impressum
Sie sind hier: Startseite » Rotwein » Spanien » Ribera del Duero

Astrales Ribera del Duero DO

Genuss Informationen

Bewertungen/Auszeichnungen: Jahrgang 2012:
93 Punkte R. Parker
Weingut/Produzent: Bodegas Astrales
Rebsorten: Tempranillo
Trinkgenuss ab Kauf: jetzt bis 8 Jahre
Weintyp: Rotwein

Unser Geheimtipp aus dem Ribera del Duero

Los Astrales wurde im Jahre 2000 von der Familie Romera de la Cruz, Winzer in dritter Generation in Anguix, im Norden der Ribera del Duero gegründet. Önologe ist kein geringerer als Eduardo García, der Sohn von Mariano García (Aalto, Mauro).

Alle Weinberge der Bodega Astrales liegen rund um die Ortschaft Anguix. Die eigenen Weinberge umfassen 15 ha, die Tinto Fino (Tempranillo) Rebstöcke sind zwischen 20 und 70 Jahre alt und sind auf kleine Parzellen verteilt, die Namen tragen wie La Cañada, El Val, Los Astrales u.a. Die Dichte der Bepflanzung beträgt 2200 Rebstöcke/Hektar und Ausrichtung Nord/Süd. Zwischen 2003 und 2004 wurden 14 ha neue Tinto-Fino Rebstöcke gepflanzt sowie einige weitere Rebsorten zu Versuchszwecken. Der Hektarertrag ist mit 3.000 Kilo/ha relativ gering. Die Arbeit im Weingarten erfolgt unter Verzicht auf Chemie rein auf Basis natürlicher Verfahren.

Astrales wird aus 100 % Tempranillo gekeltert und der Ausbau erfolgte über 18 Monate in Barriques aus französischer Eiche (80 %) und amerikanischer Eiche (20 %), von denen jedes Jahr 30 % erneuert werden.

Bei den Böden in der Region um Anguix handelt es sich zumeist um durchlässige ton-kalkhaltige Böden mit Tonerde im Untergrund, die für das Ablaufen übergrosser Wassermengen sorgen und die Wasserversorgung des Rebstocks regeln.

Mit dem Astrales zielt die Bodega auf ein Weinprofil nördlicherer Breitengrade und entfernt sich bewußt von dem allfälligen Mantra der Konzentration. Eduardo Garcia sucht mit seinem Wein einen frischeren Ausdruck der Frucht, der immer vor dem Holz steht.

 

 

   
 
 
Jahrgang: 
Anzahl:   75 cl



Passt zu:

Ihr Event in der Vinothek

Weine zum Zelebrieren und Geniessen, am festlichen Tisch oder vor dem Cheminée. Reife Weine mit Finesse verlangen eher feine Speisen. Bei konzentrierten, jungen Weinen darf es eine etwas gehaltvollere Küche sein. Braten- oder Wildgerichte, Wildgeflügel, Roastbeef, Châteaubriand und kräftig, würzige Käsesorten wie Gruyere, Tilsiter oder reifer Brie

Top Suchbegriffe

Geheimtipp Tipp Insider Ribero del Duero Test shiraz pintia pingus pesquera opus 1 numanthia menguante mauro magnum lan finca fabelhaft ercavio dido cyclo clos mogador baltasar alion aalto a Vall LLach Tignanello Roda Muga LAN Rioja Baron de Ley Avan Allende Rotschild Lafite