Startseite | Öffnungszeiten | AGB | Datenschutz | Hilfe | Versand | Impressum
Sie sind hier: Startseite » Weisswein » Frankreich » Loire

Loire

Sancerre, das Land der weissen Böden

Die Stadt Sancerre liegt, oberhalb der Loire und dem Loire-Seitenkanal, im Département Cher in Zentralfrankreich. Es herrscht hier ein kontinentales Klima mit kalten Wintern und der Gefahr von Frosteinbrüchen im Frühjahr vor. Dank der Nähe zur Loire, den nahen Wäldern und der steilen Lage der Weinberge kann aber an begünstigten Stellen Weinbau betrieben werden.

In der Erdgeschichte wurde die Region mehrmals vom Meer überdeckt - jeweils unterschiedlich weit. Die entstandenen Schichten liegen durch Verwerfungen auf engem Raum nebeneinander. Kimmeridge und Portlandkalk, eisenhaltiger Glimmer und Ablagerungen der Astarte - Muschel wechseln von einem Weinberg zum nächsten und ergeben vollkommen unterschiedliche Weine.

Die Winzer kultivieren diese Unterschiede und bauen die Weine entsprechend aus: die fruchtigen entwickeln ihr typisches Stachelbeeraroma. Die mineralischen sollen knackig sein und eine klare Struktur entwickeln. Um Sancerre stehen die Reben auf dem Silex (Feuerstein), von dem die mineralischsten Weine stammen. Im Westen Sancerres liegen die Weinberge auf den Kimmeridge und Portlandkalk, von denen kräftige, aromenreiche Weine stammen. Zwischen diesen Zonen liegen steinige, kalkhaltiger Verwitterungsböden - hier Caillottes genannt, der volumenreiche Sancerre

Sancerre AOC Domaine Michel Girard & Fils Bereits zu Zeiten der Französischen Revolution 1789 wurde auf dem Gut der Girards Wein angebaut. Bis in die 60er Jahre des letzten Jahrhunderts wurde der Wein jedoch nur von der Familie selbst kons... 17,80 CHF