Startseite | Öffnungszeiten | AGB | Datenschutz | Hilfe | Versand | Impressum
Sie sind hier: Startseite » Weisswein » Schweiz » Vaud Waadt

Château Maison Blanche Yvorne Grand Cru Chasselas

Genuss Informationen

Bewertungen/Auszeichnungen: Château Montfollet Blaye AOC Jahrgang 2011:
Gewinner Concours Mondial du Chasselas 2012
Gold Expovina 2012
Weingut/Produzent: Chateau Maison blanche
Rebsorten: Chasselas
Trinkgenuss ab Kauf: jetzt bis 4 Jahre
Weintyp: Weisswein

Direkt vom Chateau

«Ein weisser Landsitz inmitten der Reben!» 1573 liessen Lehnsherr Antoine von Erlach und sein Bruder Borckhardt das "Weisse Gut" (Maison Blanche) ausserhalb des Ortes Yvorne erbauen. Ein vernichtender Bergsturz im Jahre 1584 liess viele Ortsansässige flüchten, um der Armut zu entgehen. Im Jahre 1609 wird die Maison Blanche, mit verstärkten Mauern und einem neuen Dach, wieder aufgebaut.

Schauen Sie sich das Bild an, das sich Ihnen von der Autobahn aus auf der Höhe von Yvorne bietet! Ein je nach Jahreszeit andersfarbiges Band von Reben, das sich über die Anhöhen an der östlichen Talseite hinzieht. Dann wird die Landschaft westlich des Dorfes dramatischer. Der Hang steigt steil an, mit Rebparzellen auf kleinen Terrassen, die einen Kegel bilden. Direkt darunter hebt sich das Château Maison Blanche ab. Doch dieses weisse Schloss musste man ja wohl von Menschenhand errichten, werden Sie sagen, es mit einem Weinberg ausstatten, diesen im Schweisse des Angesichts bearbeiten
und voller Liebe und Leidenschaft pflegen, bis seine Weine die beneidenswerte Qualität erreichten, für die sie heute bekannt sind.

Die Chasselas- oder Gutedelrebe, welche die Typizität dieses so besonderen Terroirs aufs schönste zur Geltung bringt, ist das Paradepferd des Guts, sind doch 6,5 ha damit bestockt.

Degunotiz

Dieser bewundernswert köstliche, ja göttliche Chasselas mit schöner goldgelber Robe entfaltet eine Aromen- und Geschmackspalette, in der seine mineralischen Noten ebenso zum Ausdruck kommen wie die Aromen von Lindenblüten und Feuerstein, die charakteristisch für dieses Ausnahmeterroir sind. Mit dem Altern kommen Düfte von Honig, Quitten und Pfirsich mit entzückender Vielschichtigkeit hinzu. Am Gaumen reichhaltig und kraftvoll, verbindet dieser Grand-Cru-Chasselas angenehme Süffigkeit mit einer salzigen Spitze, was ihn zum trefflichen Begleiter von Fisch vom Grill oder in der Sauce, von feinem weissem Fleisch und Käsespezialitäten macht

 

 

   
 
 
Jahrgang: 
Anzahl:   75 cl



Passt zu:

Ihr Event in der Vinothek

Aperitif, kalten Fleischplatten, milden Fisch- oder Gemüseterrinen, vegetarischer Küche, gedämpften Süsswasserfischen, leichten, fernöstlichen Gerichten, Poulet- und warmen Käsegerichten sowie Frisch- und Hartkäsen

Top Suchbegriffe

Maison blanch, Yvorne, Chasselas Test shiraz pintia pingus pesquera opus 1 numanthia menguante mauro magnum lan finca fabelhaft ercavio dido cyclo clos mogador baltasar alion aalto a Vall LLach Tignanello Roda Muga LAN Rioja Baron de Ley Avan Allende